Räucherfisch mit Leidenschaft

Keine Bestellungen sind zurzeit möglich!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben leider ein betriebliches Problem und können zurzeit keine Produkte versenden.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Frank Gladitz

 

Die Idee zur Gründung von „Fisch-Frank“

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich meine erste Makrele in einer Fischabteilung kaufte und mich auf den Fisch freute, lecker mit ein bisschen Kartoffelbrei zubereitet. Schon mit dem ersten Bissen kam es dann anders, als ich erwartet hatte: die Makrele schmeckte mir überhaupt nicht. Der Fisch war weich, fiel auseinander und schmeckte nach nichts. Mein Mann schaute mich überrascht an, sagte, dass er die Makrele gar nicht anders kennt und nicht wüsste, warum sie mir überhaupt nicht zusagte.

Wir haben in der folgenden Zeit unterschiedliche Fische ausprobiert, von denen mir nur der norwegische Lachs zumindest halbwegs zusagte. Erst als ich es in einem russischen Laden noch einmal mit einer Makrele versuchte, erlebte ich endlich wieder den Fischgenuss, den ich aus meiner Erinnerung kannte, und war glücklich, nach Jahren wieder eine Makrele nach meinem Geschmack essen zu können.

Natürlich wollte ich danach wissen, warum der Unterschied so groß war. Mein Mann und ich fanden heraus, dass Fische in deutschen Läden überwiegend heißgeräuchert angeboten wurden, während in meiner osteuropäischen Heimat die Kalträucherung viel verbreiteter war. Damit war das Geheimnis mit dem großen Geschmacksunterschied für mich gelüftet.

Ich fand es wirklich schade, dass kaltgeräucherte Fische an den Fischtheken meiner Region nicht vorhanden waren und viele Menschen vielleicht niemals eine kaltgeräucherte Makrele oder andere Fische probieren konnten. Dabei schmecken sie doch so außerordentlich köstlich!

Das war der Zeitpunkt um den einzigartigen Fischgenuss mit anderen Menschen zu teilen. Und so hatten wir die Idee, den Markt mit den kaltgeräucherten Fischen zu bereichern. Ausserdem fanden wir mansche Fischer der  Heißräucherung auch köstlich. So im Jahr 2013 besuchten wir erste Märkte der Region und waren sehr froh, dass unser Fischsortiment gut ankam und die Fischgenießer auf ganzer Linie überzeugte.

Durch die steigende Anfrage und den oft geäußerten Wunsch, unsere Fische auch außerhalb der Märkte zu beziehen, stehen wir Ihnen ab sofort auch online zur Verfügung.